Die Anfänge des pfarrlichen Lebens im heutigen Bereich der Pfarrei lassen sich auf die beiden Kirchorte St. Mauritius mit seinem Kirchhof an der jetzigen Sonderburger Straße und St. Clemens am Mülheimer Ufer zurückführen. Das Wachsen der Pfarrei spiegelt sich wider in den großen neuen Kirchenbauten, den späteren Auspfarrungen und der Erhebung der Filialkirchen zur eigenständigen Pfarrei. Die Größe, Architektur und Theologie der Kirchen sprechen von der jeweiligen Epoche und den Möglichkeiten der Pfarreien und des Bistums. Jedenfalls erinnern sie an die hohe Zahl der Gottesdienstbesucher vergangener Zeiten.

Weiterlesen ...

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.