Kategoriefarben: Über uns "blue"

Die Anfänge des pfarrlichen Lebens im heutigen Bereich der Pfarrei lassen sich auf die beiden Kirchorte St. Mauritius mit seinem Kirchhof an der jetzigen Sonderburger Straße und St. Clemens am Mülheimer Ufer zurückführen. Das Wachsen der Pfarrei spiegelt sich wider in den großen neuen Kirchenbauten, den späteren Auspfarrungen und der Erhebung der Filialkirchen zur eigenständigen Pfarrei. Die Größe, Architektur und Theologie der Kirchen sprechen von der jeweiligen Epoche und den Möglichkeiten der Pfarreien und des Bistums. Jedenfalls erinnern sie an die hohe Zahl der Gottesdienstbesucher vergangener Zeiten.

Weiterlesen ...

Grenzen überwinden - Brücken bauen

Gewählte Mitglieder des PGR (in alphabetischer Reihenfolge)
Vor der Wahl am 11./12. November 2017 wurden die 17 Kandidaten um eine Vorstellung gebeten und nach ihrer Motivation zur Kandidatur befragt. Hier die 12 gewählten Mitglieder und ihre Antworten
 

Der Pfarrgemeinderat (PGR) ist ein von den Mitgliedern der Pfarrgemeinde gewähltes ehrenamtliches Gremium, das mit dem Pfarrer und den anderen pastoralen Mitarbeitern an der Planung und Gestaltung des kirchlichen Lebens der Pfarrei wirkt und das christliche Engagement in Kommune, Staat und Gesellschaft verantwortet.

Der PGR tritt alle zwei Monate zusammen. Beratungen finden zudem in den Ausschüssen statt. Solche Ausschüsse werden vom PGR zu verschiedenen Sachgebieten eingerichtet, z.B. zu den Themen Familienpastoral, Jugendarbeit, Öffentlichkeitsarbeit, Erwachsenenbildung und Kultur, Caritas sowie Liturgie. Dazu gibt es für einen Teil der Kirchorte der Pfarrei auch noch sogenannte Ortsausschüsse.

Mitteilungen für den PGR können an die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! geschickt werden.

Weiterlesen ...

Die Ortsausschüsse sind Ausschüsse des Pfarrgemeinderates (PGR).

In unserer Kirchengemeinde existieren 3 Ortsausschüsse für die Stadtteile Buchheim, Buchforst und Mülheim.

Die Ortsausschüsse koordinieren kirchliche Aktivitäten, die primär auf den jeweiligen Ort bezogen sind.

Sofern es aufgrund der sozialen und politischen Gegebenheiten sinnvoll ist, nehmen die Ortsausschüsse im Auftrage des Pfarrgemeinderates ortsbezogene gesellschaftspolitische Aufgaben wahr.

Die Ortsausschüsse können an der Entwicklung des Pastoralkonzeptes mitwirken, indem sie die ortsspezifischen pastoralen und gesellschaftlichen Herausforderungen analysieren und beschreiben.

Ebenso können die Ortsausschüsse an der Umsetzung des Pastoralkonzepts durch Übernahme bestimmter Aufgabenbereiche mitwirken, die im Pastoralkonzept festgelegt werden.

Jedes Gemeindemitglied ist aufgerufen, sich in einem der Ortsausschüsse zu engagieren. Bei Interesse melden sie sich bitte per eMail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Seit Dezember 2017 gibt es in unserer Kirchengemeinde St. Clemens und Mauritius die Stelle „Engagementförderung“. Das Erzbistum Köln hat diese auf 4 Jahre befristete Stelle neu geschaffen, um für bereits engagierte und neu interessierte Ehrenamtliche einen festen und verlässlichen Ansprechpartner vor Ort in den Gemeinden zu haben. Hierdurch wird die ehrenamtliche Tätigkeit aufgewertet und werden auch neue Felder von bürgerschaftlichem Engagement in der Kirche entwickelt.

Weiterlesen ...

Der Pfarrgemeinderat informiert:
Das Trauercafé öffnet nach der Schließung wegen Corona ab Juli wieder.
Jeden 2. Mittwoch im Monat, beginnend am 8.7.2020, sind alle Trauernden in das Liebfrauenhaus Adamstraße von 14.30 bis ca. 16.00 Uhr eingeladen.
Das Trauercafé steht allen Menschen offen. Derzeit kann es „nur“ als Gesprächsrunde geführt werden, da Bewirtung noch nicht möglich ist.
Die Platzzahl ist begrenzt, deshalb ist es notwendig, sich vorher anzumelden unter folgender Telefonnummer: 0221/68002532.

Für den PGR
Brigitte Hoffmans, Vorsitzende

„Nach Jesu Wort sollen wir allezeit eine Kirche im Wachstum sein, die ihrer Sendung und Berufung folgt, hinausgehen zu den Menschen, um den Samen des Wortes Gottes auszustreuen, um das Wort Gottes unter die Menschen zu bringen, um hinauszufahren auf das Meer der Zeit, um Menschen für Christus und sein Evangelium zu gewinnen.“
Rainer Maria Kardinal Woelki, Fastenhirtenbrief 2015 „Du sollst ein Segen sein“
Der Pastorale Zukunftsweg: Eine Anfrage

Weiterlesen ...

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.