Kategoriefarben: Veedel "cyan"

Eine Vision

Ein großer Platz rund um die St. Antoniuskriche, vor vier Jahren noch vollgestellt mit geparkten und teilweise zu verschrottenden Autos wandelt sich: in einen Kirchplatz der Begegnung

Hier wird Raum sein für schattenspendende Bäume und Bänke.
Für Menschen, die Geschichten erzählen und musizieren, die stricken und spielen. 

Im Veedel rund um diesen Platz leben Menschen aus vielen Kulturen und aus verschiedenen Religionen.
Das wollen wir: uns mit unserer Vielfalt respektvoll und wertschätzend begegnen.

Als Kirchengemeinde St. Clemens und Mauritus beteiligen wir uns an einem Förderprogramm der Stadt Köln für benachteiligte Viertel.
Auf dem Kirchplatz werden Installationen entstehen, die als existentielle Symbole verstanden werden können und für alle Menschen Geltung haben und die gleichzeitig in vielen Religionen eine Bedeutung haben: TOR – WEG – LICHT.
Dazu laden wir zu verschiedenen Veranstaltungen ein.

Seien Sie neugierig!
Kommen Sie vorbei!

Flyer: Nicolas Bleck
Text: Beate Bleck

 


 

Neugierig bleiben am Donnerstagnachmittag einige Gäste von der Tafel stehen und gucken den Jugendlichen aus dem Work4You-Projekt des Don Bosco Clubs zu, die mit Spitzhacke auf das Betonpflaster einhauen.

Weiterlesen ...

Freitagmittag vor St. Antonius:
Ein bunter Sonnenschirm und das Plakat ‚Tischlein deck dich‘ an dem Lastenfahrrad laden ein, den Schritt zu verlangsamen: zwei Frauen bieten ein Mittagessen an.

Weiterlesen ...

Gruppierungen im Veedel

Kurzprofile der mit der Kirchengemeinde verbundenen Gruppierungen

CAJ (Christliche Arbeiterjugend) Schäl Sick

Jugendzentren

KAB (Katholische Arbeitnehmer-Bewegung)

kfd (Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands)

Tips der Redaktion

Marktcafé im Stadtteilzentrum in Köln-Buchforst

Mittwochs und samstags – immer zu den Markttagen in Buchforst – laden verschiedene Gruppierungen des „Runden Tisches Buchforst“zum Frühstück ins Stadtteilzentrum ein. Von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr gibt es dort die Möglichkeit, die schweren Einkaufstaschen abzustellen, und bei netten Gesprächen zu kleinen Preisen Kaffee zu trinken und auch zu frühstücken.

Jeder ist herzlich willkommen!


 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.