Kinder, Jugendliche und Erwachsene haben das Recht sich zu beschweren, wenn ihnen im Leben der Pfarrgemeinde etwas nicht gefällt. Sie haben jederzeit die Möglichkeit, diese Beschwerden mitzuteilen und ihre Anliegen werden ernst genommen.
Geht es um grenzverletzendes Verhalten gegenüber Kindern und Jugendlichen, sehen wir uns besonders in der Pflicht zu handeln.

Über die folgenden Kontaktformulare können Sie eine Mitteilung direkt an eine ausgewählte Präventionsfachkräfte unserer Pfarrgemeinde richten. Diese werden von ihnen vertrauensvoll bearbeitet. Beachten Sie bitte, dass die Nutzung des Kontaktformulars keine Ende-zu-Ende Verschlüsselung ermöglicht. Alternativ können Sie das Team der Präventionsfachkräfte über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! kontaktieren (diese eMail wird allerdings ebenso unverschlüsselt übertragen) oder Sie nehmen persönlich Kontakt auf.

Institutionelles Schutzkonzept

Informationen Erzbistum zum Thema Prävention 

Kontaktformulare

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, sich an die externen Kontaktpersonen des Bistums zu wenden:

o Dr. Ulrike Bowi, Tel.: 01520/16 42-234

o Petra Dropmann, Tel.: 01525/2825 703

o Dr. Emil Naumann, Tel.: 01520/16 42-394

Informationen „Präventionsschulung“

Alle ehrenamtlich Tätigen der Pfarrgemeinde sind verpflichtet, eine Präventionsschulung (PVS) nachzuweisen. 
Wir bieten eine Reihe von Schulungen an verschiedenen Wochentagen und zu unterschiedlichen Zeiten an. Alle Schulungen werden von Frau Leininger-Krings durchgeführt, die entsprechende Ausbildungen und Befähigungen durch das Erzbistum Köln hat.

Bitte melden Sie sich bei Frau Birgit Bispinck Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. 9670213 zur Schulung an. Geben Sie nach Möglichkeit mindestens zwei Termine an, zu denen Sie teilnehmen können. Sie erhalten zeitnah eine Anmeldebestätigung mit dem gebuchten Schulungstermin.
Die Schulungen sind kostenfrei für Sie. Von uns werden Getränke (Wasser, Schorle) und Gebäck bereitgestellt.

Für inhaltliche Fragen zu den Schulungen wenden Sie sich bitte an Wolfgang Obermann, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. 0178/538 79 18.
Nach der Schulung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung. Bitte beachten Sie, dass diese nicht ausgestellt werden kann, wenn Sie später kommen oder die Schulung vorzeitig verlassen.


Präventionsschulungen Termine

01.09.20 Di 18:00-22:00 St. Petrus Canisius Pfarrheim
04.09.20 Fr 18:00-22:00 St. Petrus Canisius Pfarrheim
08.09.20 Di 18:00-22:00 St. Petrus Canisius Pfarrheim
27.10.20 Di 18:00-22:00 St. Petrus Canisius Pfarrheim
30.10.20 Fr 18:00-22:00 St. Mauritius Pfarrheim
10.11.20 Di 18:00-22:00 St. Petrus Canisius Pfarrheim
13.11.20 Fr 18:00-22:00 St. Petrus Canisius Pfarrheim

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.