Ihr fragt euch sicher wat mät der Clown he in der Kirch, do wo in d`r letzte Woch noch uns schöne Kripp stund.

In der Bibel steht wat vun drei Künninge. Dat stimmt esu ever nit, dat wore vier.

Die drei Weisen aus dem Morgenland un ne kölsche Panz. Ov et ne Weech wor, oder ne Fetz, dat weiß mer nit mi su genau.

No der Kreßdaach sin zoeesch die Hirten mit ihre Schofshääd wigger op die nächste Wigg getrocke. Die Heilige Familie mot wegen dem Herodes noh Ägypten fliehen un do noh sin och die drei Weisen op Heim an gegangen.

Als se all fott wore, do hät sich dä vierte Künning in Bethlehem op de Maatplatz gestellt, die decke Trumm geklopp un hösch dobei dat Leed vum Ostermanns Willi jesunge:

Wenn ich su an ming Heimt denke .....

Do noh hät hä sich janz still un leis op d´r Wäch no hus gemaat.

Un wenn alles jot flupp dann es hä op Wieverfastelovend widder doheim in Kölle und kann um 11 Uhr 11 om Aldermaat Fastelovend fiere.



 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.