Elternkurs: Mut tut gut

Mut tut gut,

Kinder stärken durch Ermutigung

mit Szuszanna Sallak-Rose

Das Ermutigungstraining „Mut tut gut“ sensibilisiert Eltern für die Stärken ihrer Kinder und festigt das Vertrauen in deren Fähigkeiten. Es zeigt Möglichkeiten auf, einen erfolgreichen „dritten Weg“ zu gehen: Jenseits von Kampf und Nachgiebigkeit. Dabei orientiert sich das Training nicht an den Problemen, sondern an den konkreten Handlungsmöglichkeiten in einer konkreten Situation. Es hilft Eltern, anders auf den Familienalltag zu schauen. Die Inhalte des Kurses bauen auf der Individualpsychologie Alfred Adlers und dem pädagogischen Konzept von Rudolf Dreikurs auf.

Aufgaben eigenständig lösen, sich was zutrauen und notfalls Hilfe holen, dabei Rückschläge gut verarbeiten – all das ist ein Zeichen persönlicher Stärke. Der Pädagoge Rudolf Dreikurs weist darauf hin, dass viele traditionelle Erziehungsmethoden die Nebenwirkung haben, Kinder beiläufig zu entmutigen. Auf diesem Hintergrund zielt der Elternkurs „Mut tut gut“ darauf ab, über eine Reflektion und Einübung kommunikativer Muster die „Stärken des Kindes zu stärken“. Die begleitenden Übungen sollen Eltern dabei helfen, anders und oftmals ganz neu auf den Familienalltag zu schauen und Entlastung zu erfahren.

 

Zurzeit sind alle Kurse belegt. Wenn Sie Interesse an der Teilnahme an einem der nächsten Kurse haben, bitte wenden Sie an:

Ralf Steiner, Tel. 9670233 oder
steiner@clemens-mauritius.de