Eltern-Kind-Kurse

 

Alle Eltern können ihre Kinder in Liebe begleiten

 

Wir bieten derzeit drei Kurse für Eltern mit Kindern bis zu 3 Jahren an, die jeweils einmal in der Woche stattfinden, alle Kurse starten in der Woche vom 16. - 21. Januar:

 

montags und mittwochs von 9.30-11.00 Uhr

Im Eltern-Kind-Raum St. Mauritius, Alte Wipperfürther Str. 53, Köln-Buchheim

Informationen und Anmeldung bei:

Birgit Godesberg, Tel.: 0221/693723, Mail: kursinfo@godesbergs.de

freitags von 9.30-11.00 Uhr

Im Evangel. Gemeindezentrum, Wuppertaler Str. 21, Köln-Buchheim

Informationen und Anmeldung bei:

Andrea Kluczynski, Tel.: 0221/697753

 

Die beiden Kurse am Montag und Mittwoch arbeiten nach dem Emmi-Pikler-Konzept, im foldgenden finden Sie hier einige Informationen:

Pikler heißt. . .

Das Kind als Person achten und respektieren.
Das kleine Kind aufmerksam und liebevoll versorgen. Es wissen lassen, was wir mit ihm tun. Uns mit ihm verständigen. Von Anfang an.
Dem Kind eine anregende Umgebung für Spiel und Bewegung geben. Es ungestört aktiv sein lassen. Ihm Zeit lassen, damit es sich in seinem Rhythmus entwickeln kann.
Jeder Schritt, den das Kind selbständig macht, erleichtert den nächsten. (Emmi Pikler)


Eltern-Kind-Kurs

Die Eltern-Kind-Kurse „Das erste Lebensjahr“ und „Das zweite und dritte Lebensjahr“ orientieren sich in Kleinkindpädagogik und Elternbildung an der ungarischen Kinderärztin Emmi Pikler (1902-1984).
Sie werden einmal in der Woche mit zwei oder drei Unterrichtsstunden durchgeführt. Im Kursraum gibt es eine entwicklungsgemäße Spielumgebung und eine Tischrunde für die Eltern.
Die Kursleiterinnen haben eine Zertifikatsfortbildung zur Elter-Kind-Kursleiterin absolviert, die das Bildungswerk der Erzdiözese Köln in Kooperation mit der Pinkler° Gesellschaft Berlin e.V. (www.pikler.de) durchführt.

Das Kind

Ich möchte hier
- spielen, forschen, auf Entdeckungsreise gehen, auf eigene Faust, aber trotzdem beschützt. So lerne ich am besten.
- laufen, hopsen, balancieren, krabbeln, kriechen, klettern. Ausprobieren, was ich alles kann. Das macht mich sicher und geschickt.
- mit anderen Kindern sein. Von ihnen lernen. Wie im Kindergarten.

Mutter/Vater

Ich möchte hier
- Atem holen, Zeit haben. Für den Alltag Kraft schöpfen
- meinem Kind in Ruhe zuschauen. Seine Fähigkeiten und Interessen erkennen
- mit anderen Eltern reden, mich weiterbilden zu Fragen der Entwicklung und Erziehung.

 

Kind und Eltern

Wir möchten hier
- zusammen sein. Uns wohl fühlen
- andere Eltern und Kinder treffen
- singen und spielen. Freude haben.